Angebote zu "Antipädagogik" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Wendt, M: Müssen wir unsere Kinder erziehen? An...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.05.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogik - Positionen und Kritik, Autor: Wendt, Magdalena, Verlag: Bachelor + Master Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 40, Informationen: Paperback, Gewicht: 82 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogi...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogik - Positionen und Kritik ab 12.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogi...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogik - Positionen und Kritik ab 12.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogi...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Erziehung in jeder Form ist Kindesmisshandlung'. Diese Aussage stammt von einem der bekanntesten Vertreter der Antipädagogik. Ekkehard von Braunmühl schrieb 1975 sein Buch 'Antipädagogik - Studien zur Abschaffung der Erziehung' und löste damit eine Welle sehr konträrer Meinungen von Begeisterung bis Entrüstung aus. 'Wir können nicht nicht erziehen' verwehrten sich die Pädagogen gegen die antipädagogischen Thesen. In diesem Buch geht es um diese Frage: Müssen oder sollen wir erziehen oder können Kinder selbstbestimmt ohne Erziehung leben? Zunächst wird der Erziehungsbegriff betrachtet. Dann werden die verschiedenen Positionen der Antipädagogen und der Pädagogen gegenübergestellt. Es geht um die unterschiedlichen Menschenbilder, die beiden Richtungen zugrunde liegen. Wichtige Vertreter beider Lager kommen zu Wort, um letztlich die Frage zu beantworten: Lohnt sich die Auseinandersetzung mit der Antipädagogik?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogi...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Erziehung in jeder Form ist Kindesmisshandlung'. Diese Aussage stammt von einem der bekanntesten Vertreter der Antipädagogik. Ekkehard von Braunmühl schrieb 1975 sein Buch 'Antipädagogik - Studien zur Abschaffung der Erziehung' und löste damit eine Welle sehr konträrer Meinungen von Begeisterung bis Entrüstung aus. 'Wir können nicht nicht erziehen' verwehrten sich die Pädagogen gegen die antipädagogischen Thesen. In diesem Buch geht es um diese Frage: Müssen oder sollen wir erziehen oder können Kinder selbstbestimmt ohne Erziehung leben? Zunächst wird der Erziehungsbegriff betrachtet. Dann werden die verschiedenen Positionen der Antipädagogen und der Pädagogen gegenübergestellt. Es geht um die unterschiedlichen Menschenbilder, die beiden Richtungen zugrunde liegen. Wichtige Vertreter beider Lager kommen zu Wort, um letztlich die Frage zu beantworten: Lohnt sich die Auseinandersetzung mit der Antipädagogik?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogi...
18,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Erziehung in jeder Form ist Kindesmisshandlung'. Diese Aussage stammt von einem der bekanntesten Vertreter der Antipädagogik. Ekkehard von Braunmühl schrieb 1975 sein Buch 'Antipädagogik - Studien zur Abschaffung der Erziehung' und löste damit eine Welle sehr konträrer Meinungen von Begeisterung bis Entrüstung aus. 'Wir können nicht nicht erziehen' verwehrten sich die Pädagogen gegen die antipädagogischen Thesen. In diesem Buch geht es um diese Frage: Müssen oder sollen wir erziehen oder können Kinder selbstbestimmt ohne Erziehung leben? Zunächst wird der Erziehungsbegriff betrachtet. Dann werden die verschiedenen Positionen der Antipädagogen und der Pädagogen gegenübergestellt. Es geht um die unterschiedlichen Menschenbilder, die beiden Richtungen zugrunde liegen. Wichtige Vertreter beider Lager kommen zu Wort, um letztlich die Frage zu beantworten: Lohnt sich die Auseinandersetzung mit der Antipädagogik?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot
Müssen wir unsere Kinder erziehen? Antipädagogi...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Erziehung in jeder Form ist Kindesmisshandlung'. Diese Aussage stammt von einem der bekanntesten Vertreter der Antipädagogik. Ekkehard von Braunmühl schrieb 1975 sein Buch 'Antipädagogik - Studien zur Abschaffung der Erziehung' und löste damit eine Welle sehr konträrer Meinungen von Begeisterung bis Entrüstung aus. 'Wir können nicht nicht erziehen' verwehrten sich die Pädagogen gegen die antipädagogischen Thesen. In diesem Buch geht es um diese Frage: Müssen oder sollen wir erziehen oder können Kinder selbstbestimmt ohne Erziehung leben? Zunächst wird der Erziehungsbegriff betrachtet. Dann werden die verschiedenen Positionen der Antipädagogen und der Pädagogen gegenübergestellt. Es geht um die unterschiedlichen Menschenbilder, die beiden Richtungen zugrunde liegen. Wichtige Vertreter beider Lager kommen zu Wort, um letztlich die Frage zu beantworten: Lohnt sich die Auseinandersetzung mit der Antipädagogik?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.03.2020
Zum Angebot