Angebote zu "Elisabeth" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Merget, Gerhard: Erziehen mit Musik. Schülerband
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Erziehen mit Musik. Schülerband, Titelzusatz: in der sozialpädagogischen Erstausbildung:, Auflage: 5. Auflage von 2019 // 5. Auflage, Autor: Merget, Gerhard // Schwind, Hermann // Wilczek, Elisabeth // Hock, Jochen // Ries, Johannes, Verlag: Bildungsverlag Eins GmbH // Bildungsverlag EINS GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Musikpädagogik // Musikunterricht // Pädagogik // Musik // Sozialpädagogik // Berufsbezogenes Schulbuch // Musikerziehung // Berlin // Brandenburg // Mecklenburg-Vorpommern // Sachsen-Anhalt // Sachsen // Thüringen // Bayern // Baden-Württemberg // Hessen // Rheinland-Pfalz // Saarland // Bremen // Hamburg // Niedersachsen // Nordrhein-Westfalen // Schleswig-Holstein // Für die Fachschule // Schule und Lernen: Andere Berufsbildung und Trainings // Berufsausbildung, Rubrik: Berufsschulbücher, Seiten: 288, Reihe: Erziehen mit Musik in der sozialpädagogischen Erstausbildung, Gewicht: 498 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Alive AG Sissi Trilogie - Königinnenblau-Editio...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der romantische Historien-Dreiteiler über die legendäre Kaiserin Sissi. Mit Romy Schneider in Ihrer Paraderolle! Alle drei Filme der Trilogie auf Blu-ray in einer hochwertigen Komplettbox.nnEnthält die folgenden drei Filme: Sissi (1955) Sissi Die junge Kaiserin (1956) Sissi Schicksalsjahre einer Kaiserin (1957) Erzherzogin Sophie sucht für ihren Sohn, den österreichischen Kaiser Franz Joseph, eine Ehefrau. Sie entscheidet sich für Prinzessin Nene, die älteste Tochter ihrer Schwester Ludovika. Bei ihrer Reise nach Bad Ischl begleitet sie Sissi, die jüngere Schwester von Nene. Sissi trifft auf den Kaiser. Er ist hingerissen von ihrer Anmut und Schönheit. Als Sissi jedoch von der geplanten Verlobung mit Nene erfährt, will sie deren Glück nicht im Wege stehen. Franz Joseph hat jedoch nur noch Augen für Sissi und verkündet die Verlobung mit ihr! Nach der glanzvollen Hochzeit kommt es zu Spannungen zwischen Sissi und ihrer Schwiegermutter. Als Sissi einer kleinen Prinzessin zur Welt bringt, beschließt Erzherzogin Sophie das Kind selbst zu erziehen. Franz Joseph stimmt zu, aber Sissi sucht Zuflucht bei ihren Eltern. Franz Joseph holt sie voller Liebe nach Wien zurück. Sissi gewinnt den Kampf um ihre Tochter, doch die politische Lage mit Ungarn ist gespannt. Dringende Staatsgeschäfte halten Franz Joseph in Wien fest, Sissi aber fährt nach Ungarn. Mit Hilfe des ihr treu ergebenen Grafen Andrassy gelingt es Sissi, den revolutionären Grafen Batthyani für die österreichische Krone zu gewinnen. Eine starke Lungenerkrankung zwingt Sissi zu einem längeren Kuraufenthalt auf der griechischen Insel Korfu... Originaltitel: Sissi / Sissi - Die junge Kaiserin / Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin Produktionsland / Jahr: Österreich 1955 - 1957 Regie: Ernst Marischka Darsteller: Romy Schneider, Karlheinz Böhm, Magda Schneider, Uta Franz, Gustav Knuth, Vilma Degischer, Josef Meinrad, Erich Nikowitz, Karl Fochler, Peter Weck, Hilde Wagener, Egon von Jordan, Walther Reyer, Senta Wengraf Technische Daten: Sprache / Ton: Deutsch DTS-HD 5.1, Hörfilmfassung für Sehbehinderte Bildformat: 4:3 (Original-Kinoformat) und 16:9 (1080p) Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte Laufzeit: 321 min.   Extras: - Booklet - Interview mit Karlheinz Böhm, Making-of, Legende Romy Schneider (Doku), Ach, die Sissi! Wie Romy lernte, nein zu sagen (mit Renate Seydel), Elisabeth von Österreich, Zwei Bücher für Romy: Ein Besuch bei Renate

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Allein erziehen und optimistisch bleiben
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob schon immer solo oder nach der Trennung des Partners: Sie erziehen Ihre Kinder allein, geben nie auf, sind den Launen Ihrer Kinder ausgesetzt, respektieren ihre Eigenwilligkeiten und räumen ihnen Freiheiten ein.Wenn dann wieder einmal Konflikte anstehen und das Selbstbewußtsein angeknackst ist, ist es hilfreich, sich auf einige wenige bewährte Regeln zu besinnen. Diese werden Ihnen ein wenig Luft verschaffen - zum Nachdenken wie zum Planen.· Beziehen Sie Ihre Kinder in die Organisation des Alltags mit ein.· Übergehen Sie nicht ihre Gefühle Ihrer Kinder, denn auch sie müssen mit der Situation zurechtkommen.· Vergessen Sie den kleinen Ärger, klären sie die großen Streitereien so rasch als möglich.· Schöpfen Sie jeden Tag aus den kleinen und großen Erfolgen Kraft.· Überfordern Sie sich nicht!· Schauen Sie nach vorn und handeln dementsprechend.So können Sie auch besonders konfliktreiche Zeiten gelassener überstehen oder das Eingehen einer neuen Partnerschaft zuversichtlich angehen. Elisabeth Cope zeigt in über zwanzig Beispielen aus dem Alltag von Alleinerziehenden, wie Sie schwierige Situationen meistern. Es kommt nicht darauf an, perfekt zu sein, sondern sich in der Kunst des Möglichen zu üben.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Basiswissen Unterrichtsgestaltung, 3 Bde.
51,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende Basiswissen Unterrichtsgestaltung Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert:- Der erste Band Geschichte der Unterrichtsgestaltung ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen.- Der zweite Band ist mit dem Titel Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden.- Der dritte Band widmet sich der Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis . Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft.Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das Basiswissen Unterrichtsgestaltung als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der größten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum.Band 1Mit Beiträgen von:Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geißler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth ZwickBand 2Mit Beiträgen von:Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard TulodzieckiBand 3Mit Beiträgen von:Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiß, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Kinder kriegen und andere Kulturen des Weiterge...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen haben ein Bedürfnis nach Generativität. Sie sind kreativ tätig, um etwas von sich und den eigenen Werten an nachfolgende Generationen weiterzugeben. Dabei sind sie sowohl im biologischen Sinn reproduktiv - das heißt, sie bekommen Kinder, versorgen, erziehen und begleiten sie - wie auch sozial: sie schaffen und hinterlassen materielle, ideelle und kulturelle Werte, die sie an die Nachgeborenen weitergeben. Darin drückt sich das Bedürfnis aus, in der Welt Spuren zu hinterlassen.Im vorliegenden Band wird dieses Themenspektrum aus psychoanalytischer und tiefenpsychologischer Sicht erforscht. Welche (Um-)Welt geben die aktuell in der Verantwortung stehenden Erwachsenen an "ihre" Kinder weiter? Lässt sich im Rahmen einer analytischen Psychotherapie die Fähigkeit zur Bewältigung gelingender Elternschaft entwickeln? Welche Herausforderungen kommen heute auf eine Mutter, welche auf einen Vater zu und wie haben sich diese generativen Aufgaben im Laufe der Zeit verändert? Kann ein Bildervergleich zwischen den Werken eines Urgroßvaters und seiner Urenkelin bei der Beantwortung dieser Fragen hilfreich sein? Können individuell initiierte Entwicklungshilfeprojekte einen bedeutsamen Beitrag leisten?Mit Beiträgen von Stephan Borrmann, Gertraud Butzke-Bogner, Elisabeth Fuchs-Brüninghoff, Annegret Garschagen, Heidrun Golla, Susanne Heynen, Frauke Honerlage, Monika Huff-Müller, Bettina Kaufmann, Lisa Rauber, Alexandra Schmidt, Bettina Schubert und Pit Wahl.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissen...
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende Basiswissen Unterrichtsgestaltung Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert:- Der erste Band Geschichte der Unterrichtsgestaltung ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen.- Der zweite Band ist mit dem Titel Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden.- Der dritte Band widmet sich der Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis . Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft.Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das Basiswissen Unterrichtsgestaltung als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der größten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum.Band 1Mit Beiträgen von:Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geißler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth ZwickBand 2Mit Beiträgen von:Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard TulodzieckiBand 3Mit Beiträgen von:Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiß, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissen...
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert: - Der erste Band 'Geschichte der Unterrichtsgestaltung' ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen. - Der zweite Band ist mit dem Titel 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft' umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden. - Der dritte Band widmet sich der 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis'. Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft. Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der grössten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum. Band 1 Mit Beiträgen von: Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geissler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth Zwick Band 2 Mit Beiträgen von: Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard Tulodziecki Band 3 Mit Beiträgen von: Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiss, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Kinder kriegen und andere Kulturen des Weiterge...
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Menschen haben ein Bedürfnis nach Generativität. Sie sind kreativ tätig, um etwas von sich und den eigenen Werten an nachfolgende Generationen weiterzugeben. Dabei sind sie sowohl im biologischen Sinn reproduktiv - das heisst, sie bekommen Kinder, versorgen, erziehen und begleiten sie - wie auch sozial: sie schaffen und hinterlassen materielle, ideelle und kulturelle Werte, die sie an die Nachgeborenen weitergeben. Darin drückt sich das Bedürfnis aus, in der Welt Spuren zu hinterlassen. Im vorliegenden Band wird dieses Themenspektrum aus psychoanalytischer und tiefenpsychologischer Sicht erforscht. Welche (Um-)Welt geben die aktuell in der Verantwortung stehenden Erwachsenen an 'ihre' Kinder weiter? Lässt sich im Rahmen einer analytischen Psychotherapie die Fähigkeit zur Bewältigung gelingender Elternschaft entwickeln? Welche Herausforderungen kommen heute auf eine Mutter, welche auf einen Vater zu und wie haben sich diese generativen Aufgaben im Laufe der Zeit verändert? Kann ein Bildervergleich zwischen den Werken eines Urgrossvaters und seiner Urenkelin bei der Beantwortung dieser Fragen hilfreich sein? Können individuell initiierte Entwicklungshilfeprojekte einen bedeutsamen Beitrag leisten? Mit Beiträgen von Stephan Borrmann, Gertraud Butzke-Bogner, Elisabeth Fuchs-Brüninghoff, Monika Huff-Müller, Alexandra Schmidt, Bettina Schubert, Marion Werth, Norbert Winkler, Gerd Wördehoff und Pit Wahl.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Basiswissen Unterrichtsgestaltung Band 1 - 3
72,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichten kann als Kernaufgabe einer Lehrkraft bezeichnet werden: Die Gestaltung von Lernumgebungen entscheidet nicht nur über den Lernerfolg eines Schülers in einer konkreten Situation, sondern auch über alle weiteren Aufgaben, die von einer Lehrkraft erwartet und vielerorts angeführt werden: Erziehen, Beraten, Beurteilen und Innovieren. Insofern scheint die Kenntnis über den aktuellen Wissenstand in allen Fragen der Unterrichtsgestaltung unverzichtbar für angehende, aber auch erfahrende Lehrkräfte zu sein. Diesem Anspruch versucht das vorliegende 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' Rechnung zu tragen und ist zu diesem Zweck in drei Bände gegliedert: - Der erste Band 'Geschichte der Unterrichtsgestaltung' ist historisch ausgerichtet und soll die wichtigsten Stationen in der Geschichte der Unterrichtsgestaltung von der Antike bis in die Gegenwart nachzeichnen. - Der zweite Band ist mit dem Titel 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Wissenschaft' umschrieben. Darin sollen die zentralen forschungsbezogenen Zugänge zur Unterrichtsgestaltung vorgestellt werden. - Der dritte Band widmet sich der 'Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis'. Hierbei geht es um die Darstellung wesentlicher Handlungsanweisungen für konkrete Unterrichtsituationen aus der Sicht einer Lehrkraft. Mit dieser Dreigliedrigkeit wird der Versuch unternommen, sowohl traditionellen Gegebenheiten als auch modernen Entwicklungen in der erziehungswissenschaftlichen Diskussion und sowohl theoretischen als auch praktischen Interessen auf Seiten der Leserschaft Raum zu geben. Um dies aus inhaltlicher Sicht gewährleisten zu können, ist das 'Basiswissen Unterrichtsgestaltung' als Herausgeberwerk konzipiert, an dem über 50 Autorinnen und Autoren aus verschiedenen erziehungswissenschaftlichen Fachgebieten mitwirken. Damit markiert es aus aktueller Sicht und zum jetzigen Zeitpunkt eines der grössten und umfangreichsten Nachschlagewerke zur Unterrichtsgestaltung im deutschsprachigen Raum. Band 1 Mit Beiträgen von: Manfred Bönsch, Gerd-Bodo von Carlsburg, Rotraud Coriand, Ursula Frost, Gert Geissler, Ulrike Hanke, Otto Hansmann, Wolfgang Keim, Eva Matthes, Jürgen Oelkers, Wolf-Thorsten Saalfrank, Norbert M. Seel, Helmut Wehr, Klaus Zierer, Elisabeth Zwick Band 2 Mit Beiträgen von: Karl-Heinz Arnold, Lucien Criblez, Barbara Drechsel, Rolf Dubs, Ferdinand Eder, Frank Fischer, Maria Fölling-Albers, Eckhardt Fuchs, Claudia Gassmann, Hans Gruber, Andreas Hartinger, Christina Huber, Ewald Kiel, Marc Kleinknecht, Maria Anna Kreienbaum, Thomas Lerche, Georg Lind, Kathrin Lohrmann, Heinz Neber, Manfred Prenzel, Astrid Rank, Kersten Reich, Wolf-Thorsten Saalfrank, Andrea C. Schmid, Heidrun Stöger, Gerhard Tulodziecki Band 3 Mit Beiträgen von: Herbert Altrichter, Bernadette Gold, Hans-Ulrich Grunder, Ludwig Haag, Otto Hansmann, Manfred Holodynski, Hartmut Hopperdietzel, Joachim Kahlert, Claudia Kastens, Frank Lipowsky, Kai Nitsche, Wolf-Thorsten Saalfrank, Werner Sacher, Katharina Soukup-Altrichter, Sabine Weiss, Werner Wiater, Klaus Zierer

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot