Angebote zu "Zweisprachigkeit" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Zweisprachige Erziehung
48,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Heutzutage gehört die Zweisprachigkeit in vielen Teilen rund um den Globus zum Alltag. In vielen afrikanischen Staaten, auf dem indischen Subkontinent, in weiten Teilen Asiens und Osteuropas, in west-europäischen Ländern wie Belgien und der Schweiz spricht die Bevölkerung mehr als eine Sprache. Und von Tag zu Tag steigt die Zahl der Menschen, die zweisprachig sind, kontinuierlich an. Dafür gibt es mehrere Gründe wie z.B. Studien-, Urlaubs-, Arbeitsaufenthalte im Ausland. Wie verläuft die Sprachentwicklung der zweisprachigen Kinder, welche Dimensionen der Zweisprachigkeit existieren, wie können die Eltern erreichen, dass die Bilingualität ihrer Kinder sich in einer ausgewogenen Form entwickelt? Mit diesen und anderen Fragen zum Thema zweisprachige Erziehung beschäftigt sich die vorliegende Magisterarbeit. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der bilingualen Sprachentwicklung der deutsch-russischen Kinder. Ausgehend hiervon widmen sich mehrere Abschnitte der Magisterarbeit dem Leben und der Sprache der russischsprechenden Zuwanderer: ihre Emigrationsgeschichte und Integrationsmöglichkeiten sowie den Wegen, wie man die russische Sprache aufbewahren kann und die Kinder erfolgreich zweisprachig erziehen kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Mehrsprachigkeit in der frühen Kindheit: Chance...
39,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedeutung der Sprache für die individuelle intellektuelle Entwicklung als Mensch zeigt sich auch in den nachfolgenden Zitaten: "Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet" (Frank Harris (1856-1931)). Und: "Je mehr Sprachen Du sprichst, desto größer bist Du als Mensch" deutlich (Hammes-Di Bernardo 2008, S. 6).Die Bundesrepublik Deutschland zieht aus verschiedenen Gründen wie zum Beispiel Wohlstand oder auch nur als kriegsfreie Zone zahlreiche Migranten an. Dies führt dazu, dass Deutschland weltweit eines der beliebtesten Zuwanderungsländer geworden ist. Aus diesem Grund wachsen immer mehr Kinder mehrsprachig auf, indem sie sowohl die Sprache der Eltern als auch Deutsch lernen. Viele dieser Eltern mit Migrationshintergrund sind jedoch unsicher, ob sie ihre Kinder zweisprachig erziehen oder aufwachsen lassen sollen. Sie fragen sich, welchen Einfluss die Zweisprachigkeit auf die Kinder hat und ob sie deren Entwicklung fördert, verzögert oder gar erschwert (vgl. Soultanian 2012, S. 7).Mehrsprachigkeit ist weltweit sicherlich keine Ausnahme und auch circa ein Drittel der in Deutschland aufwachsenden Kinder ist bilingual. Nichtsdestotrotz wird die Fähigkeit, in zwei Sprachen zu kommunizieren, in der schulischen Praxis und der Gesellschaft tendenziell eher kritisch, wenn nicht sogar negativ gesehen. Kinder, die beispielsweise türkisch sprechen, werden in der Öffentlichkeit als Problemfälle wahrgenommen, da sie statistisch gesehen zu den Verlierern des Bildungssystems gehören. Der Kern des Problems liegt jedoch nicht in der Mehrsprachigkeit selbst, sondern im Umgang mit ihr. In Deutschland herrscht weiterhin überwiegend die Meinung, dass semilinguale Mehrsprachige und ihre Eltern selbst an der unterentwickelten sprachlichen Kompetenz schuld seien, da sie sich nicht integrieren wollen. De facto ist es dem Bildungssystem indes nicht gelungen, die sprachlichen Qualifikationen sowohl der Mutter- als auch der Zweitsprache so zu fördern, dass in beiden Sprachen ausreichende Fähigkeiten erworben werden (vgl. Belke 2012, S. 2).Auf Basis dieser Überlegungen lautet das Thema dieser Arbeit: Stellt Mehrsprachigkeit in der frühen Kindheit eine Chance oder ein Risiko dar?

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
ZWEISPRACHIGKEIT ODER ZWEITSPRACHIGKEIT Teil 2
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In fast allen Partnerschaften, in denen die Partner zwei verschiedene Sprachen sprechen, stellt sich, sobald sich Kinder anmelden, die Frage, ob die Eltern sie ein- oder mehrsprachig erziehen sollen. Als sich diese Frage für uns stellte, war für mich als Linguistin die Antwort klar. Schon seit dem Anfang meines Studiums hatte ich mich für Zweisprachigkeit und Spracherwerb interessiert.Natürlich würde unser Kind mit Persisch und Deutsch aufwachsen. Darin, dass Kinder zwei- oder mehrsprachig aufwachsen, sah ich damals und sehe ich auch heute noch kein Problem.Alle Rechte vom ursprünglichen Verlag sind wieder bei mir, und auf mehrfachen Wunsch habe ich hier in einem ersten Band die Theorie zum Erst- und Zweitspracherwerb, zu simultanem wie sukzessiven Bilingualismus usw. und der Literatur dazu zusammengestellt.Hintergründe des Spracherwerbs wurden im 1. Teilband behandelt. In diesem hier vorliegenden Teil geht es um die persische Sprache. Er kann besonders jenen Lehrern oder Eltern oder Erziehern nützen, die sich aus unterschiedlichen Gründen einen schnellen, und doch gründlichen Überblick über die persische Sprache, Kultur und Geschichte verschaffen möchten.Einige Inhalte und Seminarskripte aus den Jahren 2000 bis 2003 habe ich hier zusammengefasst und als Essay und Anschauungsmaterial dem Ausschnitt aus der Originaldoktorarbeit beigefügt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
ZWEISPRACHIGKEIT ODER ZWEITSPRACHIGKEIT Teil 1
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In fast allen Partnerschaften, in denen die Partner zwei verschiedene Sprachen sprechen, stellt sich, sobald sich Kinder anmelden, die Frage, ob die Eltern sie ein- oder mehrsprachig erziehen sollen. Als sich diese Frage für uns stellte, war für mich als Linguistin die Antwort klar. Schon seit dem Anfang meines Studiums hatte ich mich für Zweisprachigkeit und Spracherwerb interessiert.Natürlich würde unser Kind mit Persisch und Deutsch aufwachsen. Darin, dass Kinder zwei- oder mehrsprachig aufwachsen, sah ich damals und sehe ich auch heute noch kein Problem.Alle Rechte vom ursprünglichen Verlag sind wieder bei mir, und auf mehrfachen Wunsch habe ich hier in einem ersten Band die Theorie zum Erst- und Zweitspracherwerb, zu simultanem wie sukzessiven Bilingualismus usw. und der Literatur dazu zusammengestellt.Natürlich ist der Stand von 1998 nicht mehr brennend aktuell - und doch, oder gerade wieder: die doppelte Halbsprachigkeit, die allenthalben bei den Kindern potentiell mehrsprachiger Familien zu beobachten ist, ist ein schwerwiegendes Problem unserer Gesellschaft. Deshalb verlasse ich in einem ergänzenden Teil den (mehr oder weniger gelingenden) doppelten Erstspracherwerb hin zu einer Zweisprachigkeit innerhalb der Familie und gehe auf das wachsende Phänomen der Pidginisierung und Kreolisierung in bestimmten gesellschaftlichen Gruppen ein. Auch betrachte ich in einem kurzen Abschnitt die Aufgabe der Grundschullehrer, bzw. das Problem, das mit der sprachlichen Heterogenität unweigerlich auf sie zukommen wird.Des Weiteren ergänzen den Band ein Essay aus dem Jahr 2010 (Der Verlust der Herkunft) mit einigen sprachphilosophischen Betrachtungen und eine Zusammenstellung der zweisprachigen Kinderbücher, die ich zu Zeiten des Khorshid Verlags herausgegeben habe.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Zweisprachige Erziehung
64,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Heutzutage gehört die Zweisprachigkeit in vielen Teilen rund um den Globus zum Alltag. In vielen afrikanischen Staaten, auf dem indischen Subkontinent, in weiten Teilen Asiens und Osteuropas, in west-europäischen Ländern wie Belgien und der Schweiz spricht die Bevölkerung mehr als eine Sprache. Und von Tag zu Tag steigt die Zahl der Menschen, die zweisprachig sind, kontinuierlich an. Dafür gibt es mehrere Gründe wie z.B. Studien-, Urlaubs-, Arbeitsaufenthalte im Ausland. Wie verläuft die Sprachentwicklung der zweisprachigen Kinder, welche Dimensionen der Zweisprachigkeit existieren, wie können die Eltern erreichen, dass die Bilingualität ihrer Kinder sich in einer ausgewogenen Form entwickelt? Mit diesen und anderen Fragen zum Thema zweisprachige Erziehung beschäftigt sich die vorliegende Magisterarbeit. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der bilingualen Sprachentwicklung der deutsch-russischen Kinder. Ausgehend hiervon widmen sich mehrere Abschnitte der Magisterarbeit dem Leben und der Sprache der russischsprechenden Zuwanderer: ihre Emigrationsgeschichte und Integrationsmöglichkeiten sowie den Wegen, wie man die russische Sprache aufbewahren kann und die Kinder erfolgreich zweisprachig erziehen kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Erfolgreiche Zweisprachigkeit
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 2,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Sprache: Deutsch, Abstract: Bikulturelle Ehen sind heute nichts Aussergewöhnliches mehr, weil interkulturelle Partnerschaften oft eingegangen werden und aus ihnen später Kinder hervorgehen. Diese Arbeit betrachtet die Problematik von Kindern aus bikulturellen Familien, welche die Möglichkeit bekommen in zwei Kulturen aufzuwachsen. Kinder aus bikulturellen Ehen sind oft nicht nur bikulturell sondern auch zweisprachig. In diesem Zusammenhang soll vor allem die Frage beantwortet werden, wie man Kinder erfolgreich zweisprachig erziehen kann. Im ersten Kapitel definiere ich, was man unter Kultur verstehen kann, wobei hier die Kultur als ein Ausdruck einer Gemeinschaft bzw. Gesellschaft fungiert. Die nationale Kultur wird in einer Familie mit den eigenen Vorstellungen verbunden. Weiterhin beschreibe ich, was unter dem Begriff bikulturelle Ehe erfasst wird, bei dem man mit fremdkulturellen Eigenschaften zu tun hat. Darüber hinaus stelle ich einige Definitionen von Bikulturalismus als einer neuen Synthese und Zugehörigkeit zu zwei Kulturen vor. Auf den Begriff der Bikulturalität geht der zweite Teil der Arbeit ein, in welchem die Identität eines bikulturellen Kindes aus einer bikulturellen Beziehung präsentiert wird. Bikulturelle Identität und Zweisprachigkeit können nicht gleich gestellt werden. Die bikulturelle Identität ist eine Wahl der Kinder, die sie selber treffen müssen, wobei diese von den Eltern durch die Erziehung beeinflusst wird. Kinder aus bikulturellen Beziehungen schaffen eine neue zusammengesetzte Welt und bilden im Laufe ihres Lebens eine bikulturelle Identität, welche beispielsweise durch die Namensgebung geprägt ist. Die nächsten Kapitel setzen sich mit der Problematik der Zweisprachigkeit auseinander. Am Anfang werden einige Definitionen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Zweisprachige Erziehung
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Heutzutage gehört die Zweisprachigkeit in vielen Teilen rund um den Globus zum Alltag. In vielen afrikanischen Staaten, auf dem indischen Subkontinent, in weiten Teilen Asiens und Osteuropas, in west-europäischen Ländern wie Belgien und der Schweiz spricht die Bevölkerung mehr als eine Sprache. Und von Tag zu Tag steigt die Zahl der Menschen, die zweisprachig sind, kontinuierlich an. Dafür gibt es mehrere Gründe wie z.B. Studien-, Urlaubs-, Arbeitsaufenthalte im Ausland. Wie verläuft die Sprachentwicklung der zweisprachigen Kinder, welche Dimensionen der Zweisprachigkeit existieren, wie können die Eltern erreichen, dass die Bilingualität ihrer Kinder sich in einer ausgewogenen Form entwickelt? Mit diesen und anderen Fragen zum Thema zweisprachige Erziehung beschäftigt sich die vorliegende Magisterarbeit. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der bilingualen Sprachentwicklung der deutsch-russischen Kinder. Ausgehend hiervon widmen sich mehrere Abschnitte der Magisterarbeit dem Leben und der Sprache der russischsprechenden Zuwanderer: ihre Emigrationsgeschichte und Integrationsmöglichkeiten sowie den Wegen, wie man die russische Sprache aufbewahren kann und die Kinder erfolgreich zweisprachig erziehen kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Erfolgreiche Zweisprachigkeit
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 2,0, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Sprache: Deutsch, Abstract: Bikulturelle Ehen sind heute nichts Außergewöhnliches mehr, weil interkulturelle Partnerschaften oft eingegangen werden und aus ihnen später Kinder hervorgehen. Diese Arbeit betrachtet die Problematik von Kindern aus bikulturellen Familien, welche die Möglichkeit bekommen in zwei Kulturen aufzuwachsen. Kinder aus bikulturellen Ehen sind oft nicht nur bikulturell sondern auch zweisprachig. In diesem Zusammenhang soll vor allem die Frage beantwortet werden, wie man Kinder erfolgreich zweisprachig erziehen kann. Im ersten Kapitel definiere ich, was man unter Kultur verstehen kann, wobei hier die Kultur als ein Ausdruck einer Gemeinschaft bzw. Gesellschaft fungiert. Die nationale Kultur wird in einer Familie mit den eigenen Vorstellungen verbunden. Weiterhin beschreibe ich, was unter dem Begriff bikulturelle Ehe erfasst wird, bei dem man mit fremdkulturellen Eigenschaften zu tun hat. Darüber hinaus stelle ich einige Definitionen von Bikulturalismus als einer neuen Synthese und Zugehörigkeit zu zwei Kulturen vor. Auf den Begriff der Bikulturalität geht der zweite Teil der Arbeit ein, in welchem die Identität eines bikulturellen Kindes aus einer bikulturellen Beziehung präsentiert wird. Bikulturelle Identität und Zweisprachigkeit können nicht gleich gestellt werden. Die bikulturelle Identität ist eine Wahl der Kinder, die sie selber treffen müssen, wobei diese von den Eltern durch die Erziehung beeinflusst wird. Kinder aus bikulturellen Beziehungen schaffen eine neue zusammengesetzte Welt und bilden im Laufe ihres Lebens eine bikulturelle Identität, welche beispielsweise durch die Namensgebung geprägt ist. Die nächsten Kapitel setzen sich mit der Problematik der Zweisprachigkeit auseinander. Am Anfang werden einige Definitionen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Mehrsprachigkeit in der frühen Kindheit: Chance...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bedeutung der Sprache für die individuelle intellektuelle Entwicklung als Mensch zeigt sich auch in den nachfolgenden Zitaten: 'Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet' (Frank Harris (1856-1931)). Und: 'Je mehr Sprachen Du sprichst, desto größer bist Du als Mensch' deutlich (Hammes-Di Bernardo 2008, S. 6).Die Bundesrepublik Deutschland zieht aus verschiedenen Gründen wie zum Beispiel Wohlstand oder auch nur als kriegsfreie Zone zahlreiche Migranten an. Dies führt dazu, dass Deutschland weltweit eines der beliebtesten Zuwanderungsländer geworden ist. Aus diesem Grund wachsen immer mehr Kinder mehrsprachig auf, indem sie sowohl die Sprache der Eltern als auch Deutsch lernen. Viele dieser Eltern mit Migrationshintergrund sind jedoch unsicher, ob sie ihre Kinder zweisprachig erziehen oder aufwachsen lassen sollen. Sie fragen sich, welchen Einfluss die Zweisprachigkeit auf die Kinder hat und ob sie deren Entwicklung fördert, verzögert oder gar erschwert (vgl. Soultanian 2012, S. 7). Mehrsprachigkeit ist weltweit sicherlich keine Ausnahme und auch circa ein Drittel der in Deutschland aufwachsenden Kinder ist bilingual. Nichtsdestotrotz wird die Fähigkeit, in zwei Sprachen zu kommunizieren, in der schulischen Praxis und der Gesellschaft tendenziell eher kritisch, wenn nicht sogar negativ gesehen. Kinder, die beispielsweise türkisch sprechen, werden in der Öffentlichkeit als Problemfälle wahrgenommen, da sie statistisch gesehen zu den Verlierern des Bildungssystems gehören. Der Kern des Problems liegt jedoch nicht in der Mehrsprachigkeit selbst, sondern im Umgang mit ihr. In Deutschland herrscht weiterhin überwiegend die Meinung, dass semilinguale Mehrsprachige und ihre Eltern selbst an der unterentwickelten sprachlichen Kompetenz schuld seien, da sie sich nicht integrieren wollen. De facto ist es dem Bildungssystem indes nicht gelungen, die sprachlichen Qualifikationen sowohl der Mutter- als auch der Zweitsprache so zu fördern, dass in beiden Sprachen ausreichende Fähigkeiten erworben werden (vgl. Belke 2012, S. 2). Auf Basis dieser Überlegungen lautet das Thema dieser Arbeit: Stellt Mehrsprachigkeit in der frühen Kindheit eine Chance oder ein Risiko dar?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot